Schweizerische Tollwutzentrale

Als Nationales Referenzlabor für Tollwut ist die Schweizerische Tollwutzentrale am Institut für Virologie und Immunologie (IVI) für die Labordiagnostik der Tollwut bei Menschen und beim Tier zuständig.

Unser diagnostisches Angebot umfasst sowohl die Überprüfung der Antikörper nach der Tollwutimpfung als auch den Virusnachweis.

Die Tollwutzentrale:

  • überprüft den Impferfolg bei Menschen (nach prä- und post-expositioneller Impfung).
  • führt Antikörpertests durch für Tiere, um die Titerhöhe nach der Impfung zu bestimmen, z. B. für Auslandreisen.
  • unterstützt die Gesundheits- und Veterinärbehörden (Bund und Kantone) bei der Erkennung und Überwachung der Tollwut.
  • bietet Beratung an für ärztliche und tierärztliche Fachpersonen, Behörden sowie Privatpersonen.

Spezifische Informationen für Tierhaltende sowie für tierärztliche und ärztliche Fachpersonen:

Reisen

Für Fragen in Zusammenhang mit Reisen ins Ausland verweisen wir auf folgende Stellen:

Öffnungszeiten und Erreichbarkeit:

Die Tollwutzentrale ist von Montag bis Freitag (Werktage) geöffnet.
Bedingt durch die Arbeit im Labor sind wir nur sporadisch per Telefon erreichbar, daher kontaktieren Sie uns vorzugsweise per E-Mail.

 

 

Allgemeine Geschätsbedingungen: AGB-IVI_ger.pdf
Rechtliche Grundlagen