Diagnostik

Die Dienstleistungen am Institut für Virologie und Immunologie (IVI) am Standort Bern umfassen die Diagnostik ausgewählter Viruserkrankungen der Rinder, Pferde und kleinen Wiederkäuer. Aufgrund einer Koordination innerhalb der Schweiz betrifft dies schwerpunktmässig vor allem Infektionen mit Pestiviren und Lentiviren sowie Viruskrankheiten der Pferde. Das am Institut angesiedelte nationale Referenzzentrum für die Tollwut (Schweizerische Tollwutzentrale) ist zuständig für die Diagnostik der Tollwut und für die Tollwutserologie im Human- und Veterinärbereich.

Für die Dienstleistungen am Standort Mittelhäusern, siehe Diagnostik Standort Mittelhäusern

Unser Institut nimmt Teil an nationalen Programmen zur Eradikation und Ueberwachung bestimmter Tierseuchen. Unsere Auftraggeber sind vorallem Tierärzte, Kantonstierärzte und das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV). Das Institut bildet Biologielaboranten und –laborantinnen in allgemeiner Virologie, Serologie, Immunologie, und Molekularbiologie aus.